Ihr Zahnarzt in Frankfurt-Niederrad

Dr. med. dent. Siuosh Rassaf

Zahnarzt Dr. Siuosh Rassaf in Frankfurt-Niederrad
Zahnarzt Dr. Siuosh Rassaf

Herr Dr. med. dent. Siuosh Rassaf ist Inhaber und Gründer der Zahnarztpraxis in Frankfurt-Niederrad.

 

Studiert und promoviert hat der persönlich engagierte und freundliche Zahnarzt in Frankfurt am Main. Er berät und behandelt seine Patienten in allen Bereichen der modernen Zahnmedizin – einer seiner Tätigkeitsschwerpunkte ist die Implantologie.

 

Als erfahrener Mediziner nimmt Dr. Rassaf fortwährend an hochklassigen Weiterbildungen teil, ist Mitglied in namhaften Gesellschaften und Verbänden und hält Vorträge zu aktuellen zahnmedizinischen Themen. Er widmet seinen Patienten gerne viel Zeit, um ein vertrauensvolles und entspanntes Arzt-Patienten-Verhältnis zu pflegen.


Interview mit Herrn Dr. Rassaf

Herr Dr. Rassaf, was genau hat Sie eigentlich dazu bewogen, Zahnarzt zu werden?

 

Als Kind habe ich sehr schlechte Erfahrungen beim Zahnarzt gemacht.

 

Mir wurde ohne die erforderliche Aufklärung ein Milchzahn gezogen, obwohl die Betäubung nicht gewirkt hat.

 

Taub waren dafür anscheinend die Ohren meines damaligen Behandlers: Dieser ignorierte meine Schmerzensschreie und sorgte so dafür, dass mich die Angst vorm Zahnarzt jahrelang verfolgt hat.

Das hat mich letztlich dazu bewogen, selbst Zahnmedizin zu studieren, um meinen zukünftigen Patienten solche Erfahrungen zu ersparen.

 

Haben Sie einen Trick, um Kindern und Angstpatienten die Behandlung zu erleichtern?

 

Kinder merken instinktiv, dass ich es ehrlich mit Ihnen meine und dass ich ihre Angst vor dem, was noch kommt, verstehe. Um die Unsicherheit meiner kleinen und großen Patienten aus dem Weg zu räumen, nehme ich mir viel Zeit und setze auf lange Gespräche und eine ehrliche Aufklärung über die Behandlungsschritte.

 

Die Beratung findet dabei auch auf Wunsch des Patienten außerhalb des Behandlungszimmers und ohne jeden Zeitdruck statt. Das Tempo der Behandlung bestimmt also der Patient selbst – dadurch wird Vertrauen auf- und Angst abgebaut.

 

Was ist Ihnen im Umgang mit Ihren Patienten besonders wichtig?

 

Im Mittelpunkt meines Behandlungs- Konzepts steht der Patient – mit all seinen Ängsten, Wünschen und Ansprüchen. Denn mir ist es wichtig, von Anfang an ein vertrauensvolles Verhältnis aufzubauen. Eine unpersönliche Arbeitsweise und Termine unter Zeitdruck sind einfach nichts für mich. Ich möchte jeden Menschen so behandeln und beraten, wie ich das selber auch erwarte. Deshalb hat die Aufklärung über die Vor- und Nachteile von Behandlungs- Methoden und Versorgungsalternativen bei mir höchste Priorität. Das nimmt meinen Patienten die Angst und garantiert, dass in unserer Praxis jeder die für ihn persönlich beste Behandlung und zahnmedizinische Versorgung bekommt.