Kontakt
Zahnfleischkorrektur

Zahnfleischkorrektur

Zahnfleischrückgang kann viele Ursachen haben. Die Folge, freiliegende Zahnhälse, ist auf jeden Fall unangenehm: Die „langen“ Zähne sehen unschön aus und sind sehr empfindlich gegenüber Hitze- und Kältereizen. Zudem ist das Kariesrisiko an den porösen Zahnhälsen deutlich höher, denn sie sind nicht von schützendem Zahnschmelz umgeben. Bei besonders ausgeprägtem Zahnfleischrückgang ist im schlimmsten Fall sogar mit Zahnverlust zu rechnen.

Zahnfleischrückgang schonend beseitigen

Mit PST (Pinhole® Surgical Technique) bieten wir Ihnen eine innovative Methode, um zurückgegangenes Zahnfleisch schonend und schmerzfrei in die Ursprungsform zu bringen. Ähnlich wie bei einem Lifting wird das Zahnfleisch dabei sanft an seinen ursprünglichen Ort verschoben – und zwar ohne Skalpell, Nähte und Transplantationen.

Frühe Behandlung wichtig

Damit das PST-Verfahren erfolgreich sein kann, müssen gewissen Faktoren gegeben sein. Es ist also wichtig, dass Sie frühzeitig einen Termin vereinbaren, wenn Sie Zahnfleischrückgang bemerken. Wir beraten Sie dann gerne umfassend zu unseren Behandlungsmöglichkeiten.

Zahnfleisch korrigieren in Frankfurt – Zahnfleischtransplantation

Spezialist der Pinhole® Surgical Technique

Ihr Zahnarzt in Frankfurt, Dr. med. dent. Siuosh Rassaf, ist einer der wenigen PST-Spezialisten in Deutschland und im Großraum Frankfurt am Main. Seit Mai 2018 ist Dr. Rassaf der erste Zahnarzt Deutschlands, der die Bezeichnung „Advanced Pinhole Clinician" tragen darf. Seitdem hat er über 1000 Zähne mit dieser Methode erfolgreich behandelt.

Sie haben das Gefühl, dass Ihr Zahnfleisch sich zurückzieht? Vereinbaren Sie gerne einen Termin.